Bran ist ein kleines Dorf in Transsilvanien und gleichzeitig einer der meistbesuchten Orte Rumäniens. In Bran liegt das sagenumwobene Schloss Bran, das als Inspiration (Vorlage) für den Roman „Dracula“ gedient haben soll. Allgemein wird das historische Bauwerk Schloss Dracula genannnt, es soll Heimat des Fürsten Vlad Tepes (auch genannt der Pfähler) gewesen sein und ist heute eine der bekanntesten Attraktionen in Rumänien. Hält der Ansturm auf das Schloss Dracula weiterhin an, kommt Schloss Bran irgendwann in die Liste der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Welt.

Bran

Bran Dorf Dracula

Werbung

Bran

Das Schloss Bran ist natürlich die Hauptattraktion des kleinen Ortes. Hier siehst du zahlreiche historische Exponate. Darunter sind historische Waffen, Rüstungen, Möbel und mehr. Des Weiteren befindet sich am Fuße des Schlosses ein kleiner Park sowie ein Restaurant und der so genannte Time Tunnel. Ein Aufzug bringt dich hinterunter zum ehemaligen Geheimtunnel der Königin, in dem heute eine Multimediashow installiert ist.
Ringsum das Schloss findest du Restaurants, Souvenirläden und Mini Markets. Du kannst das Schloss mit einer geführten Bustour von Brasov, Sibiu oder auch Bukarest erreichen oder mit dem Auto oder dem Bus. Gefallen hatte mir mein Busausflug von Brasov nach Bran mit dem Anbieter: https://transfercastel.ro
Das Schloss ist sehenswert, doch der große Andrang macht einen Besuch anstrengend. Es ist daher empfehlenswert frühmorgens zu kommen, manche sagen auch kurz vor Feierabend. Die Burg ist in einem sehr guten Zustand und wäre nahezu perfekt für jeden Hollywood Film.

Highlights Bran

  • Castelul Bran (Schloss Dracula)
  • Muzeul Național Bran
  • Hooror Haus
  • Manastirea Bran (Kloster Bran)
  • Souvenir-Markt
  • The Time Tunnel
  • 7
  • 8
  • 9
  • Skifahren in Moeciu

Stadtführer Bran

Nützliche Adressen

  • Tourist Info – Brasov
    Adresse: Prundului Str. 1 (Poarta Schei), Brasov

Fotos

Bran

Sehenswert ist auch das Muzeul Național Bran. Hier kannst du Exponate der königlichen Sammlung des Königs Ferdinand & der Königin Mary sehen. Darunter sind Kunstobjekte, Bücher, Möbel und Haushaltsgegenstände.
Das ganze Dorf lebt vom Schloss Bran. So wird an den kleinen Ständen am Fuße des Schlosses allerlei Nippes verkauft. Ein Souvenir ist ein Muss, auch wenn einige sagen werden, das ist alles Ramsch.
Ein Besuch des Schlosses in Bran ist ein Muss, auch wenn ich sagen muss, dass das Schloss Hunedoara prächtiger ist. Es gibt viele weitere Burgen und Schlösser in Rumänien, die einen Besuch wert sind und nicht so überlaufen sind.
Des Weiteren gibt es in Bran ein Hooror Haus, wer sich ein wenig gruseln möchte, der ist hier richtig. Naja für die Einen ist es gruselig für andere etwas zum Lachen. Probiere es aus und entscheide selbst.
Wesentlich ruhiger ist es etwa 10 Kilometer vom Schloss Bran, dort liegt ein kleines Kloster (Manastirea Bran), ein Ort der Ruhe.

Werbung

Bran

Restaurant Casa din Bran

Das Restaurant Casa din Bran...

Restaurant Vila Bran

Das Restaurant Vila Bran...

Restaurant Bran Parc

Das Restaurant Bran Parc...

Karte Bran

Stadtplan Bran, auf der...

Restaurants Bran

In dem Städtchen Bran gibt...

Draculas Schloss

Schloss Bran ist das...

Stadtplan Bran

Wetter Bran