Rumänien ist ein Land voller Geschichte, Kultur, Traditionen sowie Baudenkmälern, Naturschönheiten und mehr. Die wechselvolle Geschichte des Landes spiegelt sich auch in den zahlreichen Burgen und Schlössern wider. Diese nationalen Denkmäler und Wahrzeichen Rumäniens gehören teilweise zu den besten mittelalterlichen Gebäuden der Welt. Die Baustile sind so unterschiedlich wie die historischen Gebäude es selbst sind. Ob Gotik-Renaissance, Romanik oder Neo-Rumänisch, die Baudenkmäler werden sie begeistern.

Burgen Schlösser

Burgen Schlösser Rumänien

Werbung

Insbesondere die Region Transsilvanien auch Siebenbürgen genannt ist bekannt für seine zahlreichen und prächtigen Schlösser und Burgen, aber auch andere Regionen im osten Rumäniens besitzen historische Bauwerke, die zu den Schönsten Europas zählen.

Fotos

Burgen Schlösser Rumänien

Unter allen Schlösser Rumäniens bzw. Transsilvaniens ist wahrscheinlich das Schloss Bran (Castelul Bran), auch Schloss Dracula genannt, das bekannteste. Denn dieses alte und sehr gut erhaltene Schloss soll als Inspiration (Vorlage) des weltbekannten Romans Dracula gedient haben. Fürst Vlad III genannt der Phäler, der als Vorbild der fiktiven Romanfigur Dracula für den Schriftsteller gedient haben soll, soll auf dem Schloss gewohnt haben.

Gesehen haben solltest du Schloss Bran und Schloss Hunedoara. Wunderschön ist überdies auch das Schloss Peles (Castelul Peles) in Sinaia. Ein prächtiges Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, in dem sich heute ein Museum befindet. Des Weiteren empfehle ich die Rasnov Citadel, die Brasov Citadel, Malaiesti Castle, Huniade Castle, Fagaras Castle, Deva Citadel, Catacuzino Castle. Ein Muss ist auch ein Besuch der Stadt Schäßburg (Sighisoara), in deren Stadtzentrum zahlreiche alte Türme der ehemaligen Befestigungsanlage stehen.Der größte Palast Rumäniens, der Parlamentspalast (Palatul Parlamentului) steht in der Hauptstadt Bukarest und stammt aus der Ceausescu-Zeit, der den Palast nicht mehr fertig erleben konnte.
Im Osten Rumäniens liegt der Palast der Kultur (Palatul Culturii), der zu den schönsten in Europa zählt. Ebenfalls im Osten Rumäniens liegt die Burg Neamt (Cetatea Neamt) in der Ortschaft Targu Neamt. Zu nennen ist auch die Burg Suceava (Cetatea de Scaun a Sucevei) im gleichnamigen Ort. Das waren nur einige der Burgen und Schlösser in Rumänien bzw. Transsilvanien.

Burgen Schlösser

Burg Malaiesti

Die Burg Malaiesti (Cetatea Malaiesti) liegt im gleichnamigen Ort unweit der Stadt Hunedoara und ist eine sehenswerte mittelalterliche Festungsanlage in Rumänien. Die Burg wurde restauriert und kann frei besichtigt werden. Vor allem Touristen die in das...

Festung Arad

Die historische Festung Arad (Cetatea Aradului) liegt in der gleichnamigen rumänischen Stadt und ist beeindruckend. Die Festunganlage wurde in Form eines sechseckigen Sterns mit sechs Bastionen auf einer Halbinsel in den Jahren 1740-1780 erbaut. Innerhalb der Festung...

Weberbastei Brasov

Die Weberbastei (Bastionul Tesatorilor) ist Teil der ehemailgen Festungsanlage der rumänischen Stadt Brasov und am Fuße des Berges Tampa gelegen. Das Bauwerk stammt aus dem 15. & 16. Jahrhundert und beherbergt heute ein Geschichtsmuseum. Des Weiteren finden...