Rumänien ist ein großartiges Reiseziel im Südosten Europas und bietet nahezu für jeden etwas. Ob du nun eine Kulturreise planst, einen Wochenendtrip oder einen Wanderurlaub, Rumänien ist reich an Kultur, Natur und Gastfreundschaft. Die Bucket List gibt dir einen ersten Eindruck. Je nachdem zu welcher Jahreszeit du reist, kannst du im Schwarzen Meer baden oder in den Karpaten Skifahren. Doch egal wann du Rumänien besuchst, du solltest unbedingt eines der zahlreichen rumänischen Gerichte probieren. Tochitura, eine Art Gulasch aus Fleisch & Wurst serviert mit Mamaliga (Maisbrei) und einem ganz speziellen Käse. Ebenfalls kosten solltest du Mici, Sarmale oder die Süßspeise Papanasi. Wer Torten und Kuchen mag, der ist in Rumänien ebenfalls richtig. Zum Ausklang des Tages genieße ein Glas rumänischen Wein in einem der zahlreichen Restaurants. Ein kühles Bier kann ich ebenfalls empfehlen.

Rumänien entdecken

Werbung

Dinge, die du in Rumänien gesehen und erlebt haben solltest:

Bucket List für den Sommer:
  • Besuche Schloss Bran (Castelul Bran), dem meist besuchten Schloss Rumäniens, und folge den Spuren Draculas.
  • Besichtige die Hauptstadt Bukarest, in der das Leben pulsiert, und du zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken kannst.
  • Mache eine Rundreise durch Transsilvanien und besuche die mittelalterlichen Stadtkerne der Städte Brasov, Sibiu, Sighisoara und weitere.
  • Besuche einen und mehere der Nationalparks. Die rumänische Natur wird dich begeistern. Du findest dort zahlreiche Wanderwege.
  • Zu den Schlössern, die du unbedingt gesehen haben solltest zählen das bereits oben genannte Schloss Bran (Castelul Bran), das Schloss Hunedoara (Castelul Corvinilor), das Schloss Peles (Castelul Peles) in Sinaia sowie der Palast der Kultur (Palatul Culturii) in Iasi.
  • Besuche eine der zahlreichen Kirchen und Kloster in Rumänien und erlebe die ganz besondere Atmosphäre dieser Orte. Am bekanntesten sind das Mănăstirea Voroneț (Gura) sowie Catedrala Sfantul Ioan Botezatorul (Fagaras), Biserica Neagra (Brasov), Biserica Sfantul Nicolae Domnesc (Iasi), Catedrala Evanghelica (Sibiu), Biserica Fortificata (Prejmer).
  • Mache einen Trip zum Donaudelta, eineinzigartiges Biosphärenreservat, das für seine Vogelvielfalt bekannt ist.
  • Ein Ausflug in die Salzmine Turda ist ebenfalls zu empfehlen, die beeindruckende unterirdische Salzmine bietet unter anderem das einzige Riesenrad der Welt, dass unter der Erde liegt.
  • Besuche eines der Freilichtmuseen, so zum Beispiel das Muzeul Astra in Sibiu, das wunderschön in einem riesigen Park angelegt wurde.
  • Besuche das Kunsthandwerkerdorf Marginea im Kreis Suceava in Rumänien.
  • Besuche eine traditionelle Veranstaltung und lerne rumänische Traditionen kennen.
  • Gehe auf kulinarische Entdeckung und probiere die traditionelle rumänische Küche, darunter Mămăligă (Polenta), Sarmale (gefüllte Kohlrouladen) und Mici (gegrillte Hackfleischröllchen) sowie Tochitura (Fleischeintopf).

Rumänien

Video

Komm nach Rumänien und tauche ein in ein Land...

Dracula

Transsilvanien ist sicherlich die bekannteste...

Rumänien Telefon-Hotline

Deutschsprachige Telefon-Hotline für...

Cascada Valul Miresei Wasserfall

Der Wasserfall Cascada Valul Miresei (Wasserfall...

Dino Parc Rasnov

Im Dino Parc Rasnov kannst du zahlreiche...

Rumänische Persönlichkeiten

Rumänische Persönlichkeiten, aus Rumänien...

Palast der Kultur

Der Palast der Kultur (Palatul Culturii) ist das...

Turda Salzmine

Die Turda Salzmine (Salina Turda) gehört zu den...

Pestera Vantului Höhle

Die Höhle Pestera Vantului (Windhöhle) liegt im...

Badeorte Schwarzes Meer

Die rumänische Schwarzmeer-Küste (Marea Neagra)...
Bucket List für den Winter:
  • Besuche Schloss Bran (Castelul Bran), dem meist besuchten Schloss Rumäniens, und folge den Spuren Draculas.
  • Besichtige die Hauptstadt Bukarest, in der das Leben pulsiert, und du zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken kannst.
  • Mache eine Rundreise durch Transsilvanien und besuche die mittelalterlichen Stadtkerne der Städte Brasov, Sibiu, Sighisoara und weitere.
  • Besuche einen und mehere der Nationalparks. Die rumänische Natur wird dich begeistern. Du findest dort zahlreiche Wanderwege.
  • Zu den Schlössern, die du unbedingt gesehen haben solltest zählen das bereits oben genannte Schloss Bran (Castelul Bran), das Schloss Hunedoara (Castelul Corvinilor), das Schloss Peles (Castelul Peles) in Sinaia sowie der Palast der Kultur (Palatul Culturii) in Iasi.
  • Besuche eine der zahlreichen Kirchen und Kloster in Rumänien und erlebe die ganz besondere Atmosphäre dieser Orte. Am bekanntesten sind das Mănăstirea Voroneț (Gura) sowie Catedrala Sfantul Ioan Botezatorul (Fagaras), Biserica Neagra (Brasov), Biserica Sfantul Nicolae Domnesc (Iasi), Catedrala Evanghelica (Sibiu), Biserica Fortificata (Prejmer).
  • Ein Ausflug in die Salzmine Turda ist ebenfalls zu empfehlen, die beeindruckende unterirdische Salzmine bietet unter anderem das einzige Riesenrad der Welt, dass unter der Erde liegt.
  • Rumänien ist ein Winter-Wunderland, hier kannst du Skifahren, Snowdording oder einfach nur einen Tag in der verschneiten Natur erleben.
  • Besuche die Therme in Bukarest, hier kannst du bei angenehm warmen Temperaturen entspannen, in einem der Pools schwimmen oder eine Massageanwendung genießen.
  • Besuche eines der zahlreichen Museen in Rumänien.
  • Gehe auf kulinarische Entdeckung und probiere die traditionelle rumänische Küche, darunter Mămăligă (Polenta), Sarmale (gefüllte Kohlrouladen) und Mici (gegrillte Hackfleischröllchen) sowie Tochitura (Fleischeintopf).
  • Genieße ein Glas rumänischen Rotwein in einem der Restaurants, am besten eines, dass traditionell eingerichtet ist.
Bucket List Rumänien
Reiserouten-Vorschlag:

Fliege nach Sibiu, in die schöne Stadt in Transsilvanien, von dort aus kannst du bequem mit dem Zug oder Auto weiter nach Sighisoara fahren, deren historische Altstadt zum Weltkulturerbe zählt. Nach zwei Tagen solltest du weiter nach Brasov fahren, wo du mindestens 3 Tage einplanen solltest. Von dort geht es weiter nach Bukarest. Von hier aus kannst du nahezu in alle Länder der Erde fliegen. Nimm dir Zeit für deine Reise, unterwegs wirst du zahlreiche Eindrücke sammeln. Je nach Zeit kannst du deine Reise auch schon bereits von Timisoara starten oder von Cluj-Napoca. Mit dem Auto bist du flexibel, aber auch mit dem Zug gelangst du von einem Ort zum anderen. Buche, wenn möglich, immer erste Klasse.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Schönheit und Vielfalt Rumäniens zu entdecken! Passe sie deinen individuellen Interessen an. Informationen findest du zahlreiche auf dieser Webseite.